Freitag, 30. Januar 2015

Projekt Häkeldecke 2015

Es könnte zu schaffen sein, eine Häkeldecke innerhalb eines Jahres zu häkeln. Und sie nicht zum Ufo werden zu lassen. Frau herzensüß hat auf ihrem Blog zu einem gemeinsamen Projekt aufgerufen...

Ja, ich bin eine Näherin. Aber ab und an möchte ich schon mit meiner Familie Zeit auf der Couch verbringen. So ganz ohne etwas Kreatives in den Händen geht das nicht immer.... Stricken ist nicht mehr, das Spinnrad lockt mich nicht, der Webrahmen braucht einen Tisch als Halterung. Und so kam mir der Gedanke an eine Häkeldecke.

Schon vor Monaten.
Als Grannys groß im Kommen waren.
Und damals hab ich mich natürlich auch gleich mit einer entsprechenden Menge an Material eingedeckt.
Frau sorgt eben vor :-)
Garn Lima von Drops, 65% Wolle  35% Alpaka
Im letzten Jahr habe ich dann mit (m)einer Häkeldecke begonnen.
Keine Grannys.
Die finde ich mittlerweile doof nicht mehr ganz so schön.
Nun soll es ein Ripple Blanket werden.
Nach ein paar Reihen war Schluß mit lustig. Akku leer. Und ich habe meine Häkelei erst einmal zur Seite legen müssen...



Nun habe ich sie wieder rausgeholt. Ab und an häkele ich ein wenig. So wie ich Lust habe. Nicht mit der Maßgabe eine-Reihe-pro-Tag.  Und aus dem schmalen Häkelband ist tatsächlich schon ein kleines Etwas geworden. So kommt mir das Projekt von Frau herzensüß gerade recht um mich anzuschließen. Ohne Streß, nur weils Spass macht. Und mich motiviert. Und meine Decke damit eine gute Chance bekommt, mich bald auf meinem Lieblingsplatz wärmen zu können....

ich bin gespannt :-)

Kommentare:

  1. Eine schöne Farb zusammen Stellung hast du gewählt.Da hast du recht so ganz ohne auf der Couch herum sitzen das geht nicht.
    Bei mir müssen die Hände auch immer Bewegung haben,wer rastet der rostet.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    da hast du dir genau das richtige Projekt ausgesucht! Man kann es jederzeit zur Seite legen und auch jeder Zeit wieder daran weiter häkeln....und sie wird wunderschön! Eine Lieblings-Decke....♥
    Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und die Zeit und Ruhe die Dinge so anzugehen, wie es Dir gut tut!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    jetzt lese ich auch bei dir, dass du beim Projekt Häkeldecke mitmachst. Dein beginn sieht ja schon klasse aus. Ein Ripple Blanket könnte mir auch gefallen, ob ich mich auch noch anmelde ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbzusammenstellung ist ja schon mal der Hammer! Und der Anfang sieht klasse aus. Also auf jeden Fall weiter machen!!
    Aber ich kenne das... nach anfänglicher Euphorie, flaut diese dann ganz schnell ab und das weiterarbeiten wird zur Qual.
    Da ist es gut das du dir da jetzt einen völlig entspannten Zeitrahmen gesetzt hast. Das wird! Chacka :-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  5. Genau wie dir geht es mir auch......ich bin eine Nähtante, aber für die Sofazeit und für unterwegs brauche ich auch immer noch ein Projekt....da passt das Häkeln einfach toll.

    Lg Bella und viel Spaß

    AntwortenLöschen
  6. Du hast Dir also Unterstützung geholt...... ;))))))

    AntwortenLöschen
  7. Du bist aber schon deutlich weiter als ich :-) heute abend habe ich mit reihe zwei gekämpft, nach dreimal wieder aufziehen passt es jetzt....eigentlich ja gar nicht schwer, wenn man eunmal richtig liest... tolle farben !

    AntwortenLöschen
  8. Ich nähe ja auch am liebsten. Wenn aber mal ein schöner Film im Fernsehen kommt, dann muss ich auf dem Sofa sitzen und häkeln (zur Zeit). Mit meiner Decke kann ich schon meine Füße und unteren Beine wärmen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin
    Zuerst heisse ich dich herzlichst willkommen auf meinem Blog - ich freue mich sehr! Deine Decke sieht schon vielversprechend aus und ich finde es auch immer wieder schön, zwischendurch mit der Häkelnadel zu werkeln! Ich wünsche dir einen schönen Abend und grüsse dich herzlichst aus der Schweiz Rita

    AntwortenLöschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...