Donnerstag, 24. Juli 2014

Filofax - das Tagebuch für große Mädchen :-)

Ist das nun wirklich das Ende meiner vielen Notizbücher?


Wer meinen Blog schon länger mitliest, kennt meine Notizbuchsammlung, die ich zum Jahresanfang poste.

2013
2014


Ich habe ein Faible für Notizbücher. Oder ist es schon ein Fimmel?!

Für Leute wie mich gibt es überall Notizbücher zu kaufen. Suchtbefriedigung für wenig Geld. Und manchmal auch für mehr Geld. Aber ich habe mein Laster akzeptiert und kann gut damit leben. Meine Familie übrigens auch. Es gibt schließlich schlimmeres (Stoffsucht...Wollsucht...)

Für Leute wie mich haben die Papierhersteller übrigens auch Kalender erfunden. Mir fällt zwar kein einziger wirklich sinniger Grund ein, mir einen Kalender mit Kalendarium ab Juli 2014 zu kaufen..

...aber ich habs trotzdem getan!!!

Schließlich kann man auch mitten im Jahr neu anfangen :-) Und mit doppelter Buchführung bin ich praktisch groß alt geworden.

Seit zwei Wochen wohnt dieser unglaublich schöne Planer von Yumie Papiergut bei mir.




mehr gibt es aber nicht zu sehen...Privatsache :-)
Seine Zeiteinteilung ist ideal für mich. Es ist Platz für Geburtstage, für Erlebtes, für Genähtes, für Aufträge. Und für Schnickschnack. Er ist definitv filofaxwürdig (auch wenn man nichts dazu heften kann)

Jedenfalls so lange, bis Frau Yumie im Herbst ihre neuen Einlagen herausbringt. In Filofaxgröße. Für 2015. Dann könnte ich vielleicht dieses kleine Teil auf meinen Wunschzettel für Weihnachten schreiben :-)
Filofax Finsbury Personal raspberry

Ihr fragt euch, was das zu bedeuten hat? Filofax? Filofaxing? Filofaxmania?

Für alle Papierfans bedeutet es Freude pur. Für Notizbuchfreaks ist es die Möglichkeit alles unterzubekommen. Andere führen ein Erlebnisbuch. Gestresste können zwischendurch mal abzuschalten. Organisationstalente können sich ausleben. Für mich bedeutet es Entspannung und Spaß! Erinnerungen festhalten. Ein Tagebuch für alte große Mädchen! Und vielleicht bin ich nun auch besser organisiert.

Wer noch nie etwas davon gehört oder gelesen hat, sollte unbedingt googlen. Es gibt Artikel ohne Ende. Bilderfluten und Videos.
Wer danach verständnislos den Kopf schüttelt, ist sicher nicht alleine. Und wer sich angesprochen fühlt, sollte loslegen. Das geht praktisch mit fast jedem Planer. Dazu braucht man nicht unbedingt einen Filofax oder einen Yumie.

Schön sind sie trotzdem! :-)



Kommentare:

  1. *seufz* ... hach ja ... :)
    Ich mag die auch sehr gerne ♥
    Mir sind die, die ich wirklich mag nur leider irgendwie immer zu schwer, aber einen Planer will ich schon ständig dabei haben.
    Schwierig und wie du liest: ich bin noch auf der Suche ;-)))
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Ja.... da haben wir definitiv denselben Fimmel ;-). Kladden, Kalender, Blöcke... auch bunte Stifte zaubern mir ein Lächeln aufs Gesicht. Auf die Seite werde ich doch gleich mal klicken.... bestimmt gibt es dort auch das Richtige für eine Sabine :-)
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich... mein "yumie-Kalender" ist auf dem Weg zu mir... kann es kaum erwarten! Drücken die Stifte eigentlich durch? Bisher hatte ich einen Moleskine-Kalender.. da scheint alles durch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Es drückt nichts durch. Du wirst ihn lieben :-)

      Löschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...