Freitag, 24. Mai 2013

messerscharf

"echt scharf" war es heute in meinem Nähzimmer. Und ein kleiner Streicheltest über diese Klinge bescherte mir tatsächlich den Oha!-Effekt und ein Heftpflaster am Zeigefinger


Selbst schuld! Wo diese Zeichen bestimmt so etwas wie Harakiri bedeuten ;-) Bestimmt!


Tatsächlich nutzt der Mann einer lieben Kollegin diese Messer aber nur zur Zubereitung von Speisen. Und damit ihnen nichts geschieht, haben sie seit heute eine Schutzhülle.


Vernäht habe ich den schönen Merinowollfilz mit extra reissfestem Faden (Gütermann M782 extra stark), 100er Jeansnadel und dem Dreifachgradstich. Und meine "Dicke" (das ist der Kosename für meine Nähmaschine, die gute 18 Kilo auf die Waage bringt) hat den Faden, den ich auch als Unterfaden genutzt habe, ohne Murren supergut verarbeitet. Schade nur, dass sich die Stichlänge nicht verlängern lässt (max 2,0). Aber schaut selbst: 


Viel Spass beim Kochen wünscht euch



Kommentare:

  1. Da haben die Messer ja sehr schicke "Verhüterli" bekommen. Fragt sich nur wer da geschützt werden muß; Messer oder Nutzer...???
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Kreischhh....du bist einfach nur genial.....ich liebe Damastmesser(leider darf ich noch keines mein eigen nennen weil sie sauteuer sind) ...aber,wenn ich mal eines hab'weiss ich wo ich dann noch hingehen muss.....absolut eine spitzenmässig, g...e Idee....
    Liebe Grüsse
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaub, ich muss mal googlen, was ich da im Haus hatte...

      Löschen
  3. Liebe Kerstin, hoffentlich war die Schärfeprobe nicht zu scharf für Deinen Finger, gut dass sie jetzt geschützt sind.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Klaudia

    Deine messerhüllen sind toll geworden und stehen den edlen Messern in nichts nach.

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  5. total schön :-) und sehr nützlich! Sonst freut sich die Pflasterherstellung!

    Herzliche Grüße,

    Franzi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine mega Idee!!!
    Danke fürs zeigen.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...