Dienstag, 4. Dezember 2012

Stricken im Takt



Ich muss zugeben, dass ich die wenigsten Stiche meiner Nähmaschine kenne oder nutze. Für den Großteil meiner Näharbeiten würde tatsächlich eine Maschine mit Geradstich genügen. Da in meiner Maschine aber mehr steckt, habe ich diese Blende mit einem schönen Zierstich aus Rayon-Stickgarn versehen.


Und für den Rest kam dann wieder der Geradstich zum Einsatz :-)

I must admit that I know only a few stitches of my sewing machine and I use normaly five of them. Most time I sew with the straight stitch. But there is so much more and I covered this bag with a beautiful blanket stitch of rayon embroidery thread.
And for the the rest I used the straight stitch
;-)



Kommentare:

  1. Hallo Kerstin, die Tasche ist klasse geworden!
    Nun habe ich gerade darüber nachgedacht mir eine neue Maschine anzuschaffen und jetzt hast Du mich wieder in die Wirklichkeit zurückgeholt ;-)
    Eigentlich brauchen wir doch nur den Geradstich,....oder ??
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ne, ne, ne, liebe Sabine,
    Maschinen kann man nie genug haben ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön deine Tasche gefällt mir.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Wow was für eine tolle Tasche, der Stoff einmalig, suuuper kombiniert.
    Der Gradstich ist auch mein liebster aber solche Zierstiche peppen die Teile immer mal wieder auf, finde ich. Deins ist gelungen. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Tasche hast Du gewerkelt! Gefällt mir richtig gut!
    LG Grit

    AntwortenLöschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...