Freitag, 31. August 2012

Cleo - ein neuer Taschenschnitt von elbmarie

Manchmal kommt frau schneller zu einem Taschenschnitt als sie gucken kann ;-)

Und so wurde ich ganz spontan zur Probenäherin von Sabines neuem Taschen-Ebook "Cleo".
Am Montag wird es dieses Ebook bei elbmarie zu kaufen geben und so kann ich nun auch endlich meine Version von "Cleo" zeigen.


Cleo ist eine etwas sportliche Allroundtasche in fast quadratischer Optik. Sie wird mit Reissverschluss geschlossen, hat eine Reissverschlusstasche und aufgesetzte Außentasche. Neben der kleinen Seitentasche hat sie auch einen Tasche im Innenbereich.

Damit der schöne Dekostoff nicht unter den Außentaschen verschwindet, habe ich allerdings nur eine Außentasche genäht.


Natürlich ist der Träger verstellbar und so kann  aus der Schultertasche ruckzuck eine Handtasche mit kurzem Träger werden.

Wieviel Stauraum Cleo bietet, kann man auf diesen Bildern erahnen. Mit 12cm Tiefe und dem großen Eingriff passt schon einiges hinein...
















Ich mag es, wenn Anleitungen stimmig sind und alle Schnittteile passen. Sabine/elbmarie ist das definitiv gelungen. Die Anleitung ist toll bebildert und beschrieben. Und die Teile passen perfekt aufeinander. Genial! Nach dieser tollen Testtasche brauche ich unbedingt noch eine Cleo für mich!

Demnächst... denn zur Zeit geht bei mir mal wieder nichts... :-(


I have sewn a wonderful bag named "Cleo". Monday everybody can buy the pattern at elbmarie. She wrotes a pattern with a lot of pictures and the pattern fits really perfect. Even a beginner can start...and I need another Cleo for me!

Kommentare:

  1. Diese Taschenform finde ich absolut Klasse. Auch die Stoffwahl ist dir sehr gut gelungen. Schade, dass ich nicht so gut nähen kann. Ich hab mich mehr aufs Stricken spezialisiert.

    Lieben Gruß Grit

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Tasche hier sieht richtig klasse aus und hat einen tollen Stand! Mit was hast du die Taschenteile verstärkt? Ich überlege mir das ebook auch zu besorgen aber erst, wenn ich weiß was für eine Einlage so eine Stabilität bringt. Gehe lieber auf Nummer sicher. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Tasche mit H640 und einer Vlieseline verstärkt. Genau so steht es auch in der Anleitung, du kannst also nichts falsch machen! Außerdem hat der Dekostoff auch noch ein wenig mehr Halt als herkömmlicher Baumwollstoff.

    Ich wünsche dir viel Spass, das ebook ist klasse!
    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Tolle Tasche! Der Schnitt ist super, muss ich mir auch kaufen.... Und der Stoff ist der Hammer!!! GLG Stefi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin Anfängerin...
    Mit welchen Kosten habe ich bei so einer Tasche denn zu rechnen, wenn ich mich exakt an die Anleitung halte?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      du musst den Schnitt bezahlen und die "Zutaten". Je nachdem welches Material du verwendest, sind die Kosten dafür höher oder niedriger. Der Schnitt ist sehr schön erklärt und birgt nur wenige "trickige" Stellen. Wenn du dir unsicher bist, so nähe die Tasche doch aus einer alten, dünnen Jeans oder einem Dekostoff vor....(wenn du nicht so viel Näherfahrung hast, dann könnte dir dicker Jeansstoff Probleme beim Nähen bereiten)

      Ich hoffe, ich habe dir geholfen. Und wenn du spezielle Fragen hast, dann wende dich gerne an Sabine/Elbmarie. Sie wird dir auch gerne weiterhelfen
      LG Kerstin

      Löschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...