Mittwoch, 27. Juli 2011

Dandy-Scarf oder "Roter Faden im Lebensmeer"?



Von beidem etwas steckt in diesem Tuch, das ich für mich gestrickt habe. Durch gleichmäßiges Zu- und Abnehmen erhält das Tuch seine Form. Anfängergeeignet. Für mich als Strickwiedereinsteigerin ideal. Wer Interesse daran hat, findet die Anleitung für den Dandy über diese Seite, die freie Anleitung für den "roten Faden im Lebensmeer" auf dieser schönen Seite.

Ich habe gut ein und ein halbes Knäuel verstrickt. Dadurch ist mein Tuch ausreichend lang geworden, damit ich es um mich schlingen, legen oder knoten kann. Ich bin schon jetzt begeistert, auch wenn noch lange kein Winter ansteht. Weniger ist manchmal mehr :-)

Verstrickt habe ich das Garn, das ich seit der Kreativ-Messe zu meinem absoluten Lieblingsgarn erwählt habe. Unisono von Zitron. Nicht ganz billig, aber wunderbar weich mit tollem Farbverlauf. An die Spitze des Dreieckstuchs habe ich erst einmal eine handgedrehte Perle von Susa genäht. Sie darf das Tuch dort schmücken, bis ich eine farbliche passendere Perle gefunden habe.

Ich bin auf den Geschmack gekommen und habe mittlerweile mehr als ein Projekt auf der Nadel. Furchtbar ;-)

When  did I knit the last time? Many years ago. With this scarf I begun to knit again. This scarf  is easy to knit and settles around the neck beautifully. It will accompany me through the coming winter.
The next projects are already on the needle
.... I love to knit!


Kommentare:

  1. Aus der gleichen Wolle, gleiche Farbe habe ich auch ein Tuch gestrickt :-) Die Unisono ist wirklich toll zu stricken. Viel Freude mit dem schönen Tuch.
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Tuch hast du da gestrickt! Mit der Perle siehts viel besser aus, als mit dem Bommel des Originals :-)

    Dieser UFO-Virus ist schrecklich, nicht? Beim stricken erfasste mich der ziemlich schnell. Zwei bis drei Projekte sind's fast immer.

    Beim Quilten konnte ich mich bislang zurückhalten und habe brav meinen "Testquilt" fertig gestellt, bevor ich nun mit dem dem zweiten begonnen habe *stolzbin* :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch sieht super aus und die Farbe ist klasse. Ich glaube ein Garn von Unisono werde ich mir für meinen nächsten Schal auch nehmen.
    Lg, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch sieht ganz toll aus und in Natura bestimmt noch viel schöner, bin schon ganz gespannt, vielleicht stecke ich mich mit dem Strickvirus auch mal an ;-)
    Viel Spaß beim weiteren Stricken.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin, ein tolles Tuch hast Du Dir da gestrickt, gut zu tragen wie es aussieht.
    Danke auch für den Hinweis auf die tollen Seiten, mal sehen wie lange ich aushalte und mich nicht anstecken lasse von dem Strickvirus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,

    das Tuch ist wirklich großartig geworden. Da kribbelt es mir in den Fingern. Aber sag' mal: wirklich nur 50 Gramm? Da habe ich mich doch bestimmt verlesen, oder?

    Ich hüpfe jetzt mal rasch zum angegebenen Link und habe schon ein Knäuel im Kopf *lach*

    Liebste Sonntagsgrüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. Nene, mit 50 Gramm kommst du nicht weit :-o
    Ich habe 150 Gramm verstrickt!
    Viel Spass dabei :-)

    AntwortenLöschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...