Mittwoch, 17. März 2010

Die Briefecke beim Binding - how to make a binding corner

Es war ruhig hier in den letzten beiden Wochen, denn ich habe meinen Kaleidoskop gequiltet. Eigentlich ist er fertig. Allerdings habe ich noch ein paar Ideen, die ich zuvor an einem Musterstück testen muss. Ich werde meinen AcuFil-Rahmen testen... davon später mehr!

Heute habe ich das Binding mit der Maschine an den Kaleidoskop genäht. Nun warten gute 7 Meter (gefühlte 50!)  darauf, mit Handstichen befestigt zu werden und das Top zu einem Quilt zu machen...

Ich habe lange Zeit das komplette Binding mit der Maschine angenäht und mich auch vor Briefecken gedrückt. Aber das geht gar nicht mehr!

Wie einfach Briefecken zu nähen sind, möchte ich euch zeigen:

Ich mag ein Binding, das sich nicht zu eng um den Quilt legt und habe hier 8,5cm breite Streifen zugeschnitten, zur Schlange genäht und dann zur Hälfte gebügelt. Danach wird der Streifen an und AUF das Top genäht. Aber Achtung an der Ecke: Die Naht endet eine Nahtzugabenbreite vor dem Stoffende!

Ich arbeite beim Binding mit einer Nahtzugabe von 1cm und das sieht dann so aus



Danach wird der Stoffstreifen im 45-Grad-Winkel so gefaltet, dass die Spitze genau auf die Quiltecke trifft



Feststecken und dann den Stoffstreifen in Nährichtung legen und erneut feststecken



Die letzte Naht für diese Ecke beginnt wie immer direkt am Stoff und das ganze sieht danach so aus



Geschafft!

Zum Annähen muss nun nur noch der Streifen umgeschlagen werden und es ergibt sich automatisch eine tolle Briefecke...



Ganz einfach, oder?





.

Kommentare:

  1. Soo ordentlich, du bist echt Klasse!
    Herzliche Grüße und lieben Dank für diese tolle Erklärung
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin!
    Eine Klasse Anleitung! Danke!
    Liebe grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kerstin,

    1000x probiert, 1000 x ist nix passiert. Soll heißen, es ist mir nicht gelungen, doch nun mit Deiner toller Bilderanleitung krieg ich das auch hin. Dankeschööön.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  4. jeep super toll erklärt Danke
    lg Enga

    AntwortenLöschen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...