Freitag, 4. September 2009

Mein Rosenquilt

Es gibt Geschenke, deren Wert man nicht messen kann!





Diesen Rosenquilt habe ich zu meinem 40sten Geburtstag von fünf lieben Freundinnen geschenkt bekommen. Er ist einfach traumhaft und ich hatte gute vier Wochen lang Tränen in den Augen, wenn ich jemandem von diesem wertvollen Geschenk erzählte.



Seither benutze ich ihn gerne und oft, wie es sich für einen Quilt gehört. Er hat schon dreimal seine Runde in der Waschmaschine gedreht und nichts von seiner Schönheit eingebüßt. Heute hat der Herbst seinen Einzug gehalten und ich habe ihn von seinem Platz auf der Kommode näher an mein Bett gelegt, damit er mich wärmen kann, wenn es kühl wird.





Andrea, Ulla, Jutta, Waltraud und Marion:
ihr habt einen wunderschönen Gemeinschaftsquilt genäht und das allerbeste: ihr habt ihn mir geschenkt! ;-)
Dankeschön auch noch heute dafür!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre dieser Blog ohne eure Kommentare?! Ich freue mich über jedes Feedback, über Fragen und Anregungen, über Grüße und darüber, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...